Pufendorf


Pufendorf
Pufendorf,
 
Samuel Freiherr von (seit 1694), Jurist und Historiker, * Dorfchemnitz (bei Chemnitz) 8. 1. 1632, ✝ Berlin 26. 10. 1694; wurde 1661 Professor des Natur- und Völkerrechts in Heidelberg (erster deutscher Lehrstuhl für Naturrecht), ab 1668 in Lund, 1677 schwedischer Historiograph und Staatssekretär in Stockholm, 1688 brandenburgischer Historiograph und Geheimer Rat in Berlin. - Auf der Grundlage der herrschenden rationalistischen Naturrechtsauffassungen entwickelte Pufendorf das im aufgeklärten Absolutismus führende System der Staatslehre und des Vernunftrechts; Pufendorf führte die Lehren H. Grotius' fort, die von der Erkenntnis der ursprünglichen Hilflosigkeit (»imbecillitas«) und des damit verbundenen Geselligkeitsbedürfnisses (»socialitas«) des mit freiem Willen begabten und nach Selbsterhaltung strebenden Menschen ausgehen. Die Bereitschaft des Menschen, seine Freiheit staatlicher Herrschaft zu unterwerfen, sei Ausdruck seines Willens, sich mit einem Schutz zu umgeben gegen die Übel, die ihm von den Menschen drohen. Er verschmolz die humanistischen Ideale der Menschenwürde und Freiheit mit den neuen Lebensgesetzen des Staates, der Staatsräson und der Souveränität in einer Recht und Moral streng trennenden Pflichtenlehre und durch ein naturrechtlich begründetes Völkerrecht. Die unter dem Pseudonym Severinus de Monzambano veröffentlichte Schrift »De statu imperii germanici,. ..« (1667) zeigte die Irregularität der Reichsverfassung nach den Maßstäben des modernen souveränen Staates, wonach das Reich, staatsrechtlich betrachtet, einem Monstrum vergleichbar (»monstro simile«) sei. Die Lehren Pufendorfs, besonders sein Hauptwerk »De jure naturae et gentium libri octo« (1672), gewannen in Deutschland beherrschenden Rang, der bis I. Kant fortdauerte.
 
 
H. Welzel: Die Naturrechtslehre P.s (1958);
 H. Denzer: Moralphilosophie u. Naturrecht bei S. P. (1972);
 A. Randelzhofer: Die Pflichtenlehre bei S. von P. (1983).
 

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Pufendorf — bzw. Pufendörfer ist der Name einer Familie, die seit dem 16. Jhd. über mehrere Generationen lutherische Pfarrer in Sachsen stellt: Esaias Elias Pufendörfer (1592–1648), von 1633 bis 1648 Pfarrer in Flöha Esaias Pufendorf (1628–1689), Diplomat in …   Deutsch Wikipedia

  • Pufendorf — Pufendorf, 1) Samuel, Freiherr von P., geb. 8. Januar 1632 in Dorf Chemnitz im Sächsischen Erzgebirge; studirte in Leipzig u. Jena, wurde 1658 Hauslehrer beim schwedischen Gesandten in Kopenhagen, gerieth aber mit dessen Familie beim Ausbruch des …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Pufendorf — Pufendorf, Samuel, Freiherr von, einer der größten deutschen Publizisten, geb. 8. Jan. 1632 zu Dorf Chemnitz in Sachsen als Sohn des dortigen Pfarrers, gest. 26. Okt. 1694 in Berlin, wurde 1658 Hofmeister im Hause des schwedischen Gesandten Coyet …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Pufendorf — Pufendorf, Samuel, Freiherr von, Natur und Völkerrechtslehrer, geb. 8. Jan. 1632 zu Dorf Chemnitz (Sachsen), Prof. zu Heidelberg und Lund, später Staatssekretär und Historiograph zu Stockholm, 1686 zu Berlin, gest. das. 26. Okt. 1694. Hauptwerke …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Pufendorf — Pufendorf, Samuel Freiherr von, geb. 1632 zu Flöhe im sächs. Erzgebirge, Professor in Heidelberg, dann in Lund, hierauf schwed. Rath und Historiograph, gest. 1694 als Privatmann in Berlin, verdient um die Behandlung des Natur u. Staatsrechts (»De …   Herders Conversations-Lexikon

  • Pufendorf — Pufendorf, Samuel von …   Philosophy dictionary

  • Pufendorf — Samuel von Pufendorf Samuel von Pufendorf Samuel von Pufendorf est un juriste et philosophe allemand du droit naturel, né le 8 janvier 1632, mort le 13 octobre 1694. Il est connu pour avoir développé des conceptions originales de la société… …   Wikipédia en Français

  • Pufendorf — /pooh feuhn dawrf , dohrf /, n. Samuel von /zah mooh euhl feuhn/, ( Severinus de Monzambano ), 1632 94, German jurist and historian. * * * …   Universalium

  • Pufendorf — /pooh feuhn dawrf , dohrf /, n. Samuel von /zah mooh euhl feuhn/, ( Severinus de Monzambano ), 1632 94, German jurist and historian …   Useful english dictionary

  • PUFENDORF (S. von) — PUFENDORF SAMUEL VON (1632 1694) Après des études à Leipzig et à Gênes, Pufendorf rédige en 1661 ses Elementaria jurisprudentiae universalis , ouvrage qui lui vaut l’octroi par l’Électeur palatin Charles Louis d’une chaire d’enseignement du droit …   Encyclopédie Universelle


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.